Diablo3 Speeddrawings

Ausschreibung:GameStar und Blizzard
Jahr: 2012

Zeichenwettbewerb für die Zeitschrift GameStar für das Erscheinen des Computerspiels „Diablo 3“. Die erste Produktion eines Speed-Drawings. Für die Teilnahme fand unter dem Künstlernamen „Matzematix“ statt, der später als Grundlage für „Zematix“ diente.

Die erste Zeichnung wurde nicht eingereicht, da die Figur nicht richtig an den Konzept-Zeichnungen des Spieles orientiert war.


Für das Projekt wurden insgesamt 11 Zeichnungen mit verschiedenen Buntstiften erstellt und diese im Anschluß digital zusammengeführt.






Das Speed-Drawing Video erhielt später eine Nachbearbeitung, in der die Zeichnung gerade gedreht und etwas mehr stabilisiert wurde.




Aus dem Motiv wurde auch eine kurze Animation angefertigt, da die vielen Einzelzeichnungen auf verschiedenen Ebenen verteilt werden konnten.



 Gamestar Beitrag Animation Gamestar Beitrag Animation

Ein Jahr später fand ein weiterer Zeichenwettbewerb statt, der direkt vom Hersteller Blizzard ausgeschrieben war. Hierzu wurde ein Motiv auf A4 gezeichnet, die die Spielfigur des Barbaren in einer Landschaft aus dem ersten Akt des Vorgängers „Diablo 2“ darstellt. Da die Zeichnung mit der beruflichen Einarbeitungszeit zusammenfiel, konnte sie nicht rechtzeitig eingereicht werden und wurde erst 2016 vollendet.


940 3714